Skip to main content

Live Link macht Schule.

Um das Licht nutzungs- und tageslichtabhängig schalten zu können, installierte die Hernhuter Förderschule das Lichtmanagement-System LiveLink. Im Zusammenspiel mit speziellen STEINEL Sensoren sorgt es für ein komfortables und energieeffizientes Schulleben.

105 Schüler in 15 Klassen finden in dem neuen Schulhaus der Förderschule „Johann Amos Comenius“ im sächsichen Herrnhut Platz – ohne dass der Neubau die Energiekosten unmäßig in die Höhe treibt. In Kombination mit energiesparenden Leuchtmitteln garantiert hierfür das gemeinsam von STEINEL und TRILUX entwickelte Lichtmanagement-System LiveLink. Die Projektbeteiligten entschieden sich für dieses intuitiv per App bedienbare System, weil es eine Vielzahl vorprogrammierter, flexibel anpassbarer Lichtszenarien für verschiedene Raum- und Tageslichtsituationen zur Verfügung stellt. So erleichterte LiveLink nicht nur die Lichtplanung, sondern ermöglicht der Schulleitung auch zukünftig die Lichteinstellungen ganz leicht zu modifizieren – da hierfür weder Spezialwissen noch Programmierkenntnisse erforderlich sind.
 

Mit den passenden Sensoren und Steuerungsbauteilen von STEINEL ging die Installation des Systems schnell von der Hand. Dabei wurden nur wenige Komponenten benötigt: ein Tablet, das per WLAN mit dem LiveLink-Steuergerät verbunden wird, das LiveLink Steuergerät selbst, spezielle LiveLink-Sensoren wie der Präsenzmelder IR Quattro HR LiveLink und der Gangsensor Dual HF LiveLink, sowie DALI-Leuchten und DALI-Taster oder alternativ konventionelle Taster mit Tastenkoppler.
 

Die Livelink-App führte die Installateure automatisch durch die Inbetriebnahme. Nach automatischer Prüfung, ob alle Komponenten korrekt angeschlossen sind, konnten die Beteiligten dabei zwischen verschiedenen Anwendungsszenarien wählen und die Leuchten per Drag & Drop diesen sogenannten Use-Cases zuordnen. Im Anschluss daran wurden die einzelnen Lichtszenen definiert und die Taster den Lichtgruppen und Lichtzenen zugewiesen. Das so konfigurierte, einsatzbereite Lichtmanagement-System kann bei Bedarf jederzeit flexibel neu angepasst werden.

Um den Energieverbrauch so gering wie möglich zu halten, orientiert sich das LiveLink-System an einem festgelegten Helligkeitswert. In Abhängigkeit vom Tageslichtlevel schaltet es nur so viel künstliches Licht zu, bis dieser Wert erreicht ist. Spezielle Gangsensoren in den Fluren des Schulhauses optimieren darüber hinaus die Lichtschaltung und den Energieverbrauch in sporadisch genutzten Raumbereichen. Das gesamte Lichtmanagement-System reduziert nun nicht nur den Energieverbrauch, sondern minimiert auch die Betriebs- und Wartungskosten und erhöht den Komfort und die Sicherheit in der Hernhuter Förderschule.

Themen Übersicht


Fatal error: Uncaught Error: Call to a member function alert() on null in /html/typo3/typo3_src-9.5.5/typo3/sysext/core/Classes/Cache/Backend/ApcuBackend.php:139 Stack trace: #0 /html/typo3/typo3_src-9.5.5/typo3/sysext/core/Classes/Cache/Frontend/VariableFrontend.php(61): TYPO3\CMS\Core\Cache\Backend\ApcuBackend->set('ClassSchematas', 'a:130:{s:52:"TY...', Array, NULL) #1 /html/typo3/typo3_src-9.5.5/typo3/sysext/extbase/Classes/Reflection/ReflectionService.php(77): TYPO3\CMS\Core\Cache\Frontend\VariableFrontend->set('ClassSchematas', 'a:130:{s:52:"TY...') #2 [internal function]: TYPO3\CMS\Extbase\Reflection\ReflectionService->__destruct() #3 {main} thrown in /html/typo3/typo3_src-9.5.5/typo3/sysext/core/Classes/Cache/Backend/ApcuBackend.php on line 139