Skip to main content

Hohes Sparpotenzial in der Tiefgarage.

In der Wohnanlage Heuried in der Schweiz stand eine Modernisierung der Parkgaragen-­Beleuchtung an. 240 modernste Sensorleuchten von STEINEL kamen zum Einsatz – und sorgten für 92 % weniger Energieverbrauch bei gleicher Beleuchtungsstärke.

Bisher war die Parkgarage mit insgesamt 344 Leuchtstofflampen à 56 Watt beleuchtet worden, die nutzungsabhängig per Präsenzmelder ein- und ausgeschaltet wurden. Stattdessen installierten die Projektbeteiligten nun 240 Sensor-Feuchtraumleuchten RS PRO Connect 5100 LED von STEINEL. Für enorme Energieeinsparung sorgte dabei nicht nur das 30 Watt LED-Lichtsystem, sondern auch die gezieltere Steuerung der Lampen: Die 4 kabellos per Bluetooth gebildeten Leuchtengruppen pro Etage schalten das Licht nun je nach Bedarf punktgenau in den gerade benutzten Bereichen der Parkgarage auf volle Helligkeit. Dabei berücksichtigt das Lichtsystem automatisch auch das Tageslicht und erkennt, welche zusätzliche Beleuchtungstärke bei Tag, in der Dämmerung und bei Nacht nötig ist.
 

Trotz der bewegungsgesteuerten Lichtschaltung ist dafür gesorgt, dass Nutzer die gesamte Tiefgarage nicht als zu dunkel empfinden. Dafür garantiert unter anderem die Grundlichtfunktion mit einem gedimmten Lichtlevel von 10 %. Durch drahtlose Interaktion der benachbarten Leuchten wird außerdem gewährleistet, dass das Licht dem Nutzer beim Durchqueren der Tiefgarage vorausläuft. Ohne Komfortverluste erreicht das neue Lichtsystem so den enormen Vorteil von 92 % Energieersparnis. Auf einem Parkdeck mit 1220 qm Fläche betrug der Energieverbrauch nach der Neuinstallation aufs Jahr gerechnet nur 1.342 KWh. Im Jahr 2015 waren mit den Bestandsleuchten auf derselben Fläche hingegen noch 17.071 KWh verbraucht worden.

Neben der Energieeffizienz und den Komfortfunktionen hat auch die robuste Ausführung der neuen Leuchten die Projektbeteiligten rundum überzeugt. In Parkhäusern herrscht oft hohe Feuchtigkeit – doch den Leuchten von STEINEL kann weder Nässe noch mechanische Belastung etwas anhaben. An Komfort mangelte es zudem auch bei der Montage nicht: die Installation und Synchronisation der Leuchtengruppen erwies sich als äußerst einfach.

Themen Übersicht


Fatal error: Uncaught Error: Call to a member function alert() on null in /html/typo3/typo3_src-9.5.5/typo3/sysext/core/Classes/Cache/Backend/ApcuBackend.php:139 Stack trace: #0 /html/typo3/typo3_src-9.5.5/typo3/sysext/core/Classes/Cache/Frontend/VariableFrontend.php(61): TYPO3\CMS\Core\Cache\Backend\ApcuBackend->set('ClassSchematas', 'a:131:{s:52:"TY...', Array, NULL) #1 /html/typo3/typo3_src-9.5.5/typo3/sysext/extbase/Classes/Reflection/ReflectionService.php(77): TYPO3\CMS\Core\Cache\Frontend\VariableFrontend->set('ClassSchematas', 'a:131:{s:52:"TY...') #2 [internal function]: TYPO3\CMS\Extbase\Reflection\ReflectionService->__destruct() #3 {main} thrown in /html/typo3/typo3_src-9.5.5/typo3/sysext/core/Classes/Cache/Backend/ApcuBackend.php on line 139